Erleben, was verbindet.

RegionGSUS-PCE LT SüdwestAnsprechpartner Anfrage Telefon0228 18 4003
Einkäufergruppe3L5 / Deutsche Telekom AGAnsprechpartner Anfrage FAX
Ansprechpartner Anfrage GSUS-PCE LT SüdwestAnsprechpartner Anfrage E-MailGSUS-PCE-EVERGABE@telekom.de
Belegnummer1000002286/00010BANF-Info0204542158/00010
GewerkBauleistgen unterirdSubmissionsnummer(nicht gesetzt)
Avisierter Auftragswert11.800.000,00 €Projektnummer(nicht gesetzt)
BelegstatusAktuellBelegeingang13.01.2022, 15:06:02 Uhr
Belegnummer1000002286/00010geplanter Ausführungszeitraum01.03.2022 bis inkl. 28.02.2027
Ort Raum FrankfurtBewerbungsfristbis inkl. 27.01.2022
Kurztext: SW34 GU Störung Frankfurt
Ausführungsort: ONKZ 69, 6104, 6108, 6106, 6102, 6103,
6105 und 6107
Gepl. Ausführungszeitraum: März 2022 bis März 2027
Gewerk: MSGK


Langtext:

Die Telekom Deutschland beabsichtigt die nachfolgenden Leistungen in
einer Ausschreibung zu vergeben:

Vertragsart
- Projektvertrag FTTX
- Regelvertrag mit/ohne Störungseinsatz
- APL Bau mit/ohne Inhousenetz
- Kompaktentstören
x GU Störung

Auszuführende Leistungen/Gewerke
40 % Tiefbau ( nicht planbar )
10 % Kabelziehen/Einblasen ( nicht planbar )
3 % Horizontalbohren
1 % Cu - Hausanschluss - Montage
14 % Cu - Montage ( nicht planbar )
1 % Gf - Hausanschluss - Montage
11 % Gf - Montage ( nicht planbar )
15 % Fehlereingrenzung-Cu
5 % Fehlereingrenzung-Gf

Angabe ob die Menge auch in Teilleistungen bzw. Losen angeboten werden
kann

Voraussetzungen
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit bei den
ausgeschriebenen Gewerken, insbesondere profunde Kenntnisse der
Bestimmungen und Vorschriften die das Bauvorhaben betreffen gemäß
unseren Einkaufsbedingungen der Deutschen Telekom Gruppe für Planungs-,
Bau- und Bauüberwachungsleistungen für das Telekommunikationsnetz.

Verantwortliche Niederlassung und PTI für die Durchführung der
Baumaßnahme
- Niederlassung Südwest, PTI 34 Heusenstamm
- eventuell Funktionsmailbox für technische Rückfragen


Sofern Sie Interesse an der Teilnahme der Ausschreibung haben, bitten
wir Sie um Bestätigung der Teilnahme in der eVergabe oder sofern Sie
noch nicht registriert sind, per eMail an folgende Adresse: [z.B. GSUS-
PCE-EVERGABE@telekom.de]

Aus der Interessensbekundung kann nicht automatisch die Beteiligung an
der Ausschreibung abgeleitet werden.

Druckversion Zurück zur Liste